Katzenhalter sein; bedeutet:

 Vor Anschaffung einer Katze sich über ihre Lebensbedingungen und Verhalten zu informieren! Wir tragen mit Anschaffung die Verantwortung für Sie und zwar dafür dass sie ein gesundes, liebevolles, vertrauenswürdiges katzengerechtes Leben führen darf.

Eine Katze ist kein Spielzeug, keine Geldanlage und auch keine kurzfristige Anschaffung; sie können bis zu 20 Jahre alt werden.

Es sollten vor der Anschaffung viele Fragen beantwortet werden:

- Wie wird meine Katze versorgt, wenn man in Urlaub fahren möchte?

- Soll sie Freigänger oder Wohnungskatze werden?

- Eine oder mehrere Katzen halten?

- Tierarztkosten; ja und die sind privat versichert!

- hat man Zeit für die kleinen verspielten Wesen ?

- wie pingelig bin ich Katzenhaaren gegenüber?

- wurde eine Allergie ausgeschlossen?

- wohnt ihr in Mietwohnungen ? Habt ihr mit eurem Vermieter über Katzenhaltung       gesprochen? Bedenkt, wenn ihr umziehen müsst, eure Katzen wollen mit. Sie gehören zu euch. Also müsst ihr euch eine Wohnung suchen, wo ihr die Erlaubnis bekommt Katzen mit zu bringen.

- u.s.w. das sind sicher noch längst nicht alle Fragen , aber schon mal ein paar wichtige

 

Was eure Katze bekommt Babys ???

Das muss nicht sein, bitte informiert euch früh genug darüber, ab wann und wo ihr eure Süßen kastrieren lasst. Ja aber Katzenbaby´s sind doch so süß, ganz bestimmt.

Doch sie werden auch groß und zwar ganz schön schnell!

Wie ich schon geschrieben hab, ihr tragt die Verantwortung, ihr müsst jetzt dafür sorgen, das sie gut unterkommen oder behaltet sie selber, ja klar warum nicht! Ihr wolltet sie doch!

Es gibt soviel Katzenelend auf der Welt, jeden Tag sterben arme unschuldige Wesen nur weil wir sie bewusst in die Welt haben setzen lassen. Die Tierheime quellen über, Tierschutzvereine kommen nicht mehr mit kastrieren nach und die Gelder werden immer knapper.

Ich werde keinem Vorhaltungen machen, wenn Katzenbaby´s erwartet werden, aber steht dazu das ihr sie wolltet und wenn ihr kein zu hause findet , behaltet sie selber und gebt sie nicht ab ins Tierheim . Das ist dann eine loyale Sache.

Nehmt sie zurück, wenn es doch nicht im neuen zu hause mit der Kleinen klappt!

Wenn ihr diese Einstellung teilt, freuen wir uns hier immer über eure Beiträge und Fotos von Katzenbabynachrichten!

 

Lest euch das mal durch und ihr versteht worum es geht!

 

http://www.tierhilfelid.de/katzenelend.htm

http://www.tierhilfelid.de/irrtum1.htm

http://www.tierhilfelid.de/