Giardien und wie wir sie bekämpfen

Wer den kompletten Hergang lesen möchte der kann das hier

http://www.katzentatzenforum.de/parasiten/giardien-bounty-hats-erwicht-t6363.html

12.12.2013 Heute wollte ich eigentlich nur mit Easy zum TA , weil sie immer mal mit ihrem linken Pfötchen humpelt oder es hoch hält .
Hatte unter ihrer Pfote etwas hartes und dickes gefühlt , aber sie ließ mich da nicht dran .

Bei Bounty hab ich bemerkt das ihr Kot immer etwas weich ist , dachte es kämme davon weil sie vielleicht im Zahnwechsel ist .
Hab sie gleich mitgenommen um mal zu schauen ob sie immer noch ihre Milchzähne hat .

Also Easy hatte unter ihrem Pfötchen nur was richtig feste kleben , was hartes . Keine Ahnung was es war , jedenfalls musst die TÄ feste ziehen damit es abging. Danach fühlte dich ihre Pfote wieder schön weich an .

Dann hab ich ihr erzählt weswegen ich mit Bounty dabin .
Leider hab ich ja keine Kot gesammelt , aber sie meinte es deutet schon auf Giardien hin und als ich sagte das sie aus dem TH ist ,meinte sie wir geben ihr lieber mal Panacur vorsoglich und schauen wie der Kot dann ausschaut .

Die erste Ration hat sie gleich dort bekommen , ab morgen darf ich dann ran  :kopfschmerz1:
Also noch 2 Tage dann 3 Tage Pause und nochmal 3 Tage .
Ich hoffe sie hat danach mal feste Häufchen .

8.01.14

Leider hat das Panacur nicht geholfen und wie ich im nachhinein gelesen habe , war diese Art Behandlung eigentlich nur zum entwurmen gedacht , denn bei Giardienbefall sollten es immer 2 mal 5 Tage mit Panacur sein und nicht nur drei .

 

Heute morgen hat mich mein TA angerufen und mir auf Band gesprochen , das Bounty Giardien hat .
Leider war er in einer Behandlung als ich ihn zurück gerufen habe , er wollte mich zurück rufen wenn er frei ist .
Bis jetzt hab ich aber noch keinen Anruf erhalten.
Wo bekomme ich den das Disifin Animal her ?

Mein TA hat mich heute abend noch angerufen und ich soll morgen Metronidazol bei ihm abholen kommen.
Er hat mir auch gesagt , das es ansteckent für uns sein könnte .
Ich bin nun hin und her gerissen was ich machen soll mit meinen anderen 5 Katzen .
Er sagte , das man eigentlich alle Katzen behandeln sollte , aber es müsste nicht sein , dass sie sich angesteckt hätten.
Wenn sie sich nicht angesteckt haben , dann gebe ich allen dieses nebenwirkungserzeugende Mittel obwohl es vielleicht nicht notwendig wäre .

Ich werde sicher dann  auch allen Perenterol geben müssen , ich weiß jetzt nicht ob ihr wisst was das für mich heißt ,das ist schlimmer als alle Putzerei .
Ganz ehrlich im Moment bin ich schon niedergeschlagen und am überlegen wie ich das hinbekomme .

 

09.01.2014

Vielen Dank für die lieben Knuddler , das baut mich ja schon ein bisschen auf

 

 Also ich hab mich entschlossen alle 6 zu behandeln .

 

Heute morgen war ich beim TA und hab für alle Metronidazol geholt.

 

Das muss ich jetzt 5 Tage geben jeweils eine viertel morgens und abends ,außerdem bekommen alle einmal täglich Perenterol .

Die TA meine ich solle Bounty einmal schampoonieren oh je das wird mir was geben .

 

Sie meint ich soll mit dem putzen aber erst am Samstag anfangen , vorher hätte es keinen Zweg , da sie ja weiterhin

 

Giardien ausscheiden.

 

Hab mir einen Dampfsauger besorgt und das Disifin Animal hab ich ja auch schon bestellt .

 

Das Perenterol haben schon alle 6 gefressen, ging soweit ganz gut , bis auf Bibbi da hab ich etliche Sachen ausprobiert

 

bis ich sie mit Soße vom Miamor überzeugt bekommen habe .

 

 Nun müsst ihr mir die Daumen drücken , das ich die Tabletten in alle Katzen immer schön reinbekomme

10.01.2014

Gestern abend hat die 1. Eingabe bei allen Katzen gut geklappt.

 

Danke euch fürs Mut machen .
Heute gab es aber schon die ersten Schwierigkeiten bei Bounty , Bibbi und Take it .
Bounty wollte ihre Leckerliestange wo die Tablette drin war nicht fressen, hab sie dann in Schmand getan , da hat sie geleckt bis sie merkt ......igitt da ist ja etwas drin . Ich hab sie versucht ihr in den Mund zu geben , doch da fing sie an zu speicheln .
Also den Pillengeber rausgesucht , Bounty in eine Handtuch eingewickelt und mit dem Pillengeber ab in den Hals hinunter , puh.
Take it und Bibbi wollten das Perenterol nicht nehmen , erst nach einigen Versuchen hat es dann doch noch geklappt .
Mit Giro und Easy hab ich bis jetzt keine Schwierigkeiten. Lexi musste ich die Tablette auch in den Hals drücken , aber das ging gut .

Heute hab ich dann angefangen mit putzen um 10 Uhr und zwar bis um 17 Uhr .
Im Wintergarten hab ich angefangen , Wohnzimmer , Küche , Bad und Flur alles hab ich zuerst mir einer Sagrotanlösung geputzt dann mit einem Dampfreiniger und zum Schluß ( weil ich Laminatt habe und das Dampfreinigen sehr naß macht ) mit einem trockenen Lappen hinterher .

Doch das ist nur die untere Etage , den Keller und die oberer Etage muss ich noch .
Hab alle Kissen vom Sofa gewaschen , Sofa gedampfreinigt und Decken drüber gelegt .
Die Heizungsliege ,Fensterbankauflage und die Bettchen sind auch schon gewaschen und waren im Trockner .
Einige Plüschbezüge vom Kratzbaum sind auch fertig , aber noch nicht alle.
Morgen wollte ich die restlichen Bezüge von den Kratzbäumen waschen , den Keller schrubben und die Betten abziehen. 
Wenn ich es noch schaffe auch die obere Etage , aber das weiß ich noch nicht .

Nun hab ich aber mal eine Frage zu den Giardien ; wenn z.B. eine Katze mit ihrem Po sich auf die Ablage setzt wo der Fernseher steht , wie reinige ich denn diese Flächen ? Und wie lange halten sich diese Biester denn dort , wenn man dort nicht putzen würde .
Wie ihr wisst hab ich 6 Katzen und ich sehe nämlich nicht wo sich immer alle mit ihrem Po hinsetzten , oder muss ich jetzt Dauerputzen bis die insgesammt 13 Tage rum sind ?
Das Desifin Animal ist auch angekommen , kann ich mit diesem Mittel über meine Küchenfläsche und Tisch putzen ?
Ich habe 2 Tabletten bestellt und scheinbar brauche ich auch alle Beide für eine 2 % ige Lösung herzustellen .
Es steht drauf geschrieben , das wenn man es in einem dunklen Behälter aufbewahrt 6 Wochen haltbar ist .
Ich hoffe mal das stimmt ,denn sonst muss ich noch ein Paar Tabletten bestellen .

Nach was , ist es nötig das ich Bounty bade und schampooniere ?
Oh je das sind jetzt viele Fragen , ich hoffe ihr könnt mir darauf antworten .

11.01.2014

Oh das tut mir leid anna , ich lese den Beipackzettel einfach nicht . Was soll ich machen , ändern kann ich es nicht .

Neuester Stand :
Noch 90 mal  Metronidazol und 52 mal Perenterol

Mit der Medigabe klappt es soweit gut , bis auf Easy sie hat den Braten in der Leberwurst gerochen und rührt sie nicht mehr an .
Nun muss ich sehen , das ich es ihr so in den Hals geworfen bekomme.
Heute morgen hat mein Mann sie festgehalten und heute abend die Freundin von meinem Sohn. Aber am Montag und Dienstag morgen muss ich sehen wie ich das alleine geregelt bekomme .

Heute haben meine Mutter und die Freundin von meinem Sohn mir geholfen die obere Etage und den Keller zu putzen und zu bedampfen.
Waschmaschine lief auch den ganzen Tag , morgen hab ich noch 2 große Decken und 3 Dekokissen zu waschen , dann hab ich das fertig .
Alle Klos sind mit Disifin Animal desinfiziert und nur wenig Streu drin , vor den Klos auch alles damit eingesprüht.

Ab Montag kann ich dann wieder alle Decken abziehen die auf dem Sofa , den Stühlen und auf den Betten liegen und waschen .
Außerdem bekommt Bounty am Montag die Fäden gezogen .

Heute hatte ich das Gefühl meinen Katzen geht es nicht besonders gut  :nein:
Sie sind alle sehr ruhig fressen aber zum Glück normal .

13.01.14

Leider hat mein TA keine Easy Pills .

 

Heute morgen bin ich mit Take it , Giro und Bibbi zum TA hier im Dorf gefahren und sie haben die Tabletten dort bekommen.

Easy hat sich abgemacht und ist erst nach mittag wieder nach hause gekommen , sie hat also nicht bekommen.

Alle 4 wollten heute morgen in aber auch garnichts die Tabletten fressen.

Bei Lexi und Bounty klappt es weiterhin .

Da ich heute Nachmittag ja den Termin mit Bounty zum Fäden ziehen hatte , hab ich Easy dann mitgenommen.

Hat auch zum Glück dort geklappt .

Morgen früh bekommt der jenige die Tabletten der sie friest , ich kann nicht mehr :cray:

Danach hab ich eh erstmal 3 Tage Pause.

Es macht einen kaputt dieser Stress bei 6 Katzen . Ich habe alle Möglichkeiten ausgeschöpft , aber es hat keinen Zweck mehr , sie

merken gleich , das da was nicht stimmt .

Ich hab den TA bei uns im Dorf gefragt ,ob man das nicht spritzen kann , er wollte sich mal erkundigen .

Ich glaub allen Katzen brennt der After sie sind sich sehr oft dort am waschen .

Alle Tücher und Bettlacken auf Stühlen , Sofa und Betten wurden auch wieder gewaschen .

Die Klos sind sauber und die Trink und Futternäpfe ausgekocht .

Ich habe gelesen , das die Katzen Giardien durch Fliegen fressen bekommen können.

Genau das hat Bounty gemacht , sie hat im Wintergarten vor nicht so langer Zeit die ganzen Fliegen gefressen.

 

Wundert euch nicht wenn ich erst spät abends reinschaue , denn ich habe einen 14 Stunden Katzen-Putzjob :kopfschmerz1:

 

Geben müsste ich noch 66 mal und 40 mal

14.01.2014

Heute war der letzte Tag von den ersten 5 Behandlungstagen

Somit wären es noch

60 mal Metronidazol und 34 mal Perenterol

 

Ich habe heute morgen nochmal einige Threads durchgelesen und da ist mir aufgefallen , das man Spartrix nur 1-2 Tage 1 Woche Pause und dann nochmal 1-2 Tage geben bräuchte . Allerdinges müsste ich meinen auf Grund ihres hohen Gewichtes sehr viele Tabletten an diesen 2 Tagen geben.

Alleine schon bei Lexi wären das 15 Stück für einen Tag .

Ob dies einfacher für mich gewesen wäre weiß ich nicht , aber ich frag mich warum man das vom TA nicht angeboten bekommt , vorallem wenn man soviele Katzen hat wie ich , da sind 10 Tage 2 mal täglich eine Tablette verabreichen , die Hölle.

 

Kann mir einer sagen , wann man die 2. Kotprobe machen lassen sollte ?

 

Ich werde Bounty auch die nächsten 5 Tage behandeln , aber bei den Anderen werde ich abbrechen .

Ich hoffe einfach , das sie keine angesteckt hat und sehe diese 5 Tage als Prophylaxe an .

19.01.2014

Seid Freitag abend bekommt Bounty wieder Metro und bis jetzt sieht ihr Kot weiterhin super aus .

Bin auch weiterhin fleißig mit Desifin am desinfizieren.

Werde das noch bis Ende der Woche machen und auch noch alles alle 2 Tage waschen .

Ich hoffe wirklich sehr , das wir dann von den Biestern befreit sind, werde es aber erst in frühestens 2,5 Wochen genau wissen,

da ich dann den Kot nochmal abgeben werde.

 

20.01.2014

:girldanke: :girldanke: wenn sich keine/er bei ihr angesteckt hat , dann bin ich guter Dinge .

Bounty bekomme ich die Tabletten jedenfalls super eingegeben und das ist für mich wichtig.

Heute hab ich die restlichen Decken auf den Betten gewaschen und wieder alles mit Disifin Animal eingesprüht.

Das einsprühen an den Klos mach ich eh jeden Tag 2mal und die Kratzbäume und die wenigen Teppiche die ich habe alle 2 Tage.

Der Clorgeruch soll ja noch was bleiben :cherrysmilies137: solangsam gewöhnt man sich daran.

Einschließlich bis Mittwoch morgen muss ich hier noch die Tablette geben , dann ist erstmal Ruhe.

22.01.2014

Na ja ich glaub so schlimm ist der Geruch hier nicht , hier ist es ja nocht so feuchtwarm im Haus wie im Schwimmbad.

Es richt eben eine zeitlang nach Clor , wenn ich morgens sprühe ist er meistens abends wieder weg.

 

Ich habs nun vorerst mal geschafft :dans: heute morgen hab ich Bounty die letzte Tablette gegeben.

So wie es ausschaut toilettenmässig , alles im grünen Bereich :88n:

 

Nun kann ich nur hoffen , das in 2 Wochen auch kotmässig alles wieder O.K. ist .