Gestern dachte ich schon unsere Dosi hätte uns vergessen.

Sie kam einfach nicht nach hause und das obwohl sie sonst immer pünktlich von der Arbeit kommt.

Als sie dann endlich da war, brachte sie ihren Sohn mit; na das war ja schon mal ein Grund warum sie später kam.

Dann fingen sie an im Kofferraum jede Menge Kisten auszuräumen; na ja das war dann wohl der 2. Grund warum sie später kam. Sie war noch einkaufen gewesen.

Als alles verstaut war bekamen wir mal was Frisches zu fressen.

Danach rief sie uns alle zu sich und meinte ich hab euch noch was mitgebracht.

Auf dem Boden stand so ein rundes Teil, wo Wasser drin sprudelte. Wir schauten es uns zuerst mal aus der Ferne an. Außer ein leises summendes Geräusch machte es nichts.

Der junior Dosi holte Uschi und zeigte es ihr von der Nähe, sie roch mal dran ging aber dann doch lieber wieder davon weg.

Easy hatte sich schon als sie das Ding gesehen hatte schnell aus dem Haus gemacht.

Und Giro meinte nur: „ Das hat noch Zeit, jetzt geh ich erst mal mir die Beine vertreten.“ Weg war auch er!

Aber ich war doch etwas neugierig geworden und schlich mich langsam etwas näher daran.

Also, es roch nach Wasser und das gesprudele sah lustig aus.

Ob man das fangen kann, dachte ich so bei mir?

Mit meiner Pfote versuchte ich das blubbernde Wasser zu haschen. Meine Pfote war zwar nass doch das machte nix, ich schleckte sie einfach ab. Oh das machte richtig Spaß.

Das mach ich gleich noch einmal, sage ich zu mir. Dieses mal etwas fester. Patsch, in die Blubberwelle bis das Wasser spritzte.

Da kam Dosinchen zu mir und meinte:“ Takeilein , das ist eigentlich nicht zum Spielen gedacht, das ist ein Trinkbrunnen für euch, damit ihr immer gutes gefiltertes Wasser habt.“

Och, meno Frauchen ist aber auch so ein richtiger Spielverderber. Doch wenn sie mal nicht hinschaut, werd ich der Welle doch schon mal eins auf die Mütze geben.

Jedoch weiß mein Frauchen noch nicht so richtig wo sie den Trinkbrunnen hinstellen soll; mal steht er in der Küche dann im Wohnzimmer in der Bügelecke und heute Morgen hat sie ihn schon wieder woanders hin gestellt. Da soll er jetzt laut ihren Worten bleiben; bin mal gespannt ob er übermorgen diesen Platz noch hat. Aber langsam bin ich es auch leid ihn immer an einer anderen Stelle zu finden, hoffentlich hat sie bald mal genug von der hin und her Räumerei.

Easy und Uschi finden den Brunnen auch ganz toll, sie haben schon fleißig davon getrunken.

Bei Giro weiß ich es nicht, denn wenn er da ist schau ich mich lieber draußen was um.

Ich finde es super von unserem Frauchen das sie so nett an uns denkt und uns schon mal was Neues mitbringt.

.Tschau

sagt euer Take it