Take it kommt aus keiner guten Zucht

Ich war beim TA um eine Wurmkur für meine Katzen zu holen, da sah ich einen Zettel im Wartezimmer hängen, wo drauf stand Cremfarbene Katzen abzugeben!

Oh, dachte ich mir was für eine schöne Farbe, da rufst du doch mal an.

Gesagt – getan!

Wir machten einen Termin aus und ich fuhr hin.

Als erstes sah ich das dies alles Rassekatzen - BKH´s waren, was ich eigentlich nicht wollte, da meine Freigänger sind. Also verabschiedete ich mich wieder und fuhr heim.

Da ich jedoch meinen Sohn mitgenommen hatte und ihm der kleine Kater sehr gefiel und mir übrigens auch, rief ich ein paar Tage später noch mal an und erkundigte mich ob der Kater noch zu haben sei.

Ich hatte überhaupt keine Ahnung von Rassekatzen und auch nicht von Züchtern, so fiel ich auch prompt rein. Er hatte keinen Stammbaum war nicht entwurmt oder geimpft; ne im Gegenteil er war krank und hatte Flöhe.

Dazu kam das er unwahrscheinlich ängstlich und kratzbürstig war.

Am nächsten Tag ging es mit ihm zum TA, der war auch sauer und meinte ich solle ihn wieder geben, das wäre ja schlimmer wie bei einer Bauernhofkatze.

Aber das wollte ich nicht, der Kleine tat mir furchtbar Leid und wollte ihn nicht wieder zu diesen Leuten bringen die ihn so schlecht Gehalten hatten.

Von Take it gibt es viele Geschichten zu lesen, bei Geschichten über meine Katzen.