Man wollt ihn nicht, doch wir lieben unser Giro

Etwa 8 Monate später kam Giro zu uns und das kam so:

Eine Nachbarin hatte sich ein kleines Kätzchen geholt, doch es sei so wild das ihr kleiner Jung vor ihm Angst habe und ihr Mann wie sie festgestellt hätten eine Katzenallergie habe.

Ob ich das Kätzchen haben wolle ansonsten müsste sie es ins Tierheim bringen. Sie brachte das Tigerchen vorbei und Kiran schloss ihn sofort ins Herz. Er war wirklich ein seltsamer Kater und auch viel zu früh von der Mutter weg, denn er nuckelte ständig an unseren Ohren.